Abonnieren Sie unseren Newsletter

CE-Logo/Zeichen & FAQ

Darstellung CE-Zeichen

Bevor wir zu den Behörden kommen, zunächst und auf vielfachen Wunsch hier die CE-Kennzeichnung (wir sagen ja immer noch kurz: das CE-Zeichen") im

So sieht das CE-Zeichen am Produk aus:

CE-Zeichen am Produkt

 

Da wir bald jede Woche eine solche Anfrage bekommen, hier der Hinweis: svg (ai) und auch cdr sind Vektorgrafiken und lassen sich damit fast beliebig in "hochauflösende" Grafik umwandeln!

 

Bitte benutzen Sie nicht das falsche CE-Zeichen mit dem langen E-Strich (Abbildung unten). Dieses Zeichen heißt in Fachjargon "Chinese Exports" und besagt spöttisch nur, wo viele falsch gekennzeichnete Produkte herkommen. Setzen Sie bitte nicht die Schriftart Bimini ein, diese enthält diesen optischen CE-Blödsinn!

 

Seit Dezember 2007 gibt es von Seiten der EU quasi offiziell die Bezeichnung Chinese Export für folgende Zeichen (beachten Sie beim zweiten Beispiel den zu geringen Buchstabenabstand!):



China Export / fasche CE-Kennzeichnung

 

Die Europäische Union hält unter diesem Link ebenfalls entsprechende Informationen und Grafikformate bereit.

Sie haben ein Produkt in den Händen, welches irgendwie nicht ce-konform sein kann?

Sie können sich an Ihre lokale Marktaufsichtsbehörde wenden, dazu können Sie z.B. das ICSMS nutzen.

Weltweit wird das System Globalrecall (OECD) eingesetzt, weil man den amerikanischen und japanischen Erfahrungsschatz nutzen möchte - was Sie auch können, gehen Sie mal auf CPSC.gov.

Die zuständige deutsche Bundesbehörde Baua sorgt für Produktsicherheit unter dem hier angegebenen externem Link.

Da wir immer wieder mit unschönen Importen aus Nicht-EU-Ländern konfrontiert werden, der Hinweis auf eine formelle Seite mit dem gut merkbarem Namen http://www.produktpiraterie.org sowie der Hinweis, dass es nicht nur in Deutschland erhebliche Strafen sogar für recht kleine Importverstöße geben kann (Links auf oben genannter Seite).

Seite drucken Nach oben